eps gratuliert zum 10jährigen Jubiläum des Bonner Friedenslaufs

eps Mannesmann Bonner Friedenslauf 2013
Bergheim, Oktober 2013: Infrastrukturdienstleister sponsert Absperrungen für wegweisenden Event

Anlässlich des Internationalen Friedenstages der Vereinten Nationen fand zum zehnten Mal der Bonner Friedenslauf statt. Etwa 1.500 ambitionierte Schülerinnen und Schüler gingen am 20. September im Hofgarten an den Start. Die Bonner Kinder suchten sich vorab Sponsoren und erliefen pro absolvierter Runde Spenden für weltweite Friedensprojekte. So setzten sie ein wichtiges Zeichen gegen Gewalt und Krieg.

eps gehörte auch dieses Jahr wieder zu den Sponsoren der Charity Veranstaltung: insgesamt 200 Meter Mannesmanngitter stellte der Dienstleister zur Verfügung, die als Abgrenzung der Start- und Zieleinläufe und entlang der Wegstrecke errichtet wurden. Die Mannesmanngitter von eps, in der Praxis auch Mannheimer- oder Luxemburgergitter genannt, lassen sich stabil miteinander verbinden und bieten insbesondere bei (Lauf-)Sportveranstaltungen optimale Sicherheit für teilnehmende Läufer und Zuschauer zu gleich.
Das eps-Team freute sich mit der Bereitstellung der Absperrungen einen Beitrag zum Gelingen dieses besonderen Projekts leisten zu dürfen.

Mehr als 20.000 Schüler nahmen in den letzten zehn Jahren an dem mittlerweile traditionsreichen Ereignis teil. Zum Jubiläumslauf kamen zahlreiche Gratulanten aus Politik und Sport, wie Florian Koch von den Telekom Baskets. „Deutlicher kann man es nicht zeigen: Friedensarbeit ist wichtig und darf von der Politik nicht vergessen werden“ hob Heinz Wagner, Geschäftsführer des Forum Ziviler Friedensdienst (kurz forumZFD), hervor. Der Friedenslauf spornt Mädchen und Jungen jedes Jahr an, sich gemeinsam aktiv mit Friedensarbeit und Gewaltfreiheit auseinanderzusetzen, und ist mittlerweile an vielen Schulen ein fester Bestandteil im Kalender.
Dieses Jahr gehen die erlaufenen Spenden unter anderem zu Friedensfachkräften nach Israel/Palästina und Mazedonien, die helfen, in Konflikten vermitteln. Zusätzlich wird auch in den Bonner Streitschlichtertreff investiert, der sich an Schulen für Konfliktlösungen einsetzt. Frieden stiften, direkt vor Ort und weltweit, das ist das Ziel des Bonner Friedenslaufs.

Die eps Gruppe, mit Niederlassungen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Tribünen, Rasen- und Bodenschutzsysteme, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Möbel sowie mobile Sanitärsysteme.

Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter www.eps.net.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Neuer Logistik‐Spezialist bei der eps gmbh

eps gmbh, Bergheim, September 2013: Infrastrukturdienstleister setzt mit neuem Mitarbeiter weiter auf Optimierung

Seit dieser Sommersaison ist Michael Keller als Abteilungsleiter für das Logistik‐Management der eps gmbh verantwortlich. Zu seinem Aufgabenbereich gehören insbesondere die gesamte Materialdisposition sowie die Koordination der unternehmenseigenen Transportlogistik.

Für den Infrastrukturdienstleister eps – bei dem zu Spitzenzeiten täglich gut 50 Sattelschlepper be‐ und entladen werden – ist eine exzellente Material‐Logistik ein wichtiger Erfolgsfaktor. Disposition von eigenem Material gehört dabei für Michael Keller ebenso zum Tagesgeschäft wie die Planung und Abstimmung mit den europäischen und außereuropäischen Schwestergesellschaften.

„Materiallogistik spielt in unserer Branche eine entscheidende Rolle. Transporte sind ein großer Kostenfaktor bei Produktionen; Lieferungen müssen termingenau eingehalten werden. Täglich finden europaweit verschiedenste Veranstaltungen statt, die wir mit eps Material beliefern. Das muss detailgenau geplant und gesteuert werden – da darf nichts schief gehen“ erklärt Michael Keller. „Im Sommer ist unser gesamter Materialbestand größtenteils auf Veranstaltungen oder auf dem Weg von einem zum nächsten Venue zu finden. Von A nach B und von B weiter nach C und D. Hier den Überblick zu behalten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, liegt in meiner Verantwortung und gehört zu den Aufgaben meines Logistik‐Teams.“

Die Optimierung von Materialumlaufprozessen ist für den Diplom‐Logistiker eine der wichtigsten Herausforderungen. „Ich unterstütze meine Kolleginnen und Kollegen mit logistischem Rat und versuche mit ihnen gemeinsam bestmögliche Lösungen für unsere Kunden zu finden. Frei nach dem Motto `Geht nicht haben wir nicht im Bestand´“.

Die eps Gruppe, mit Niederlassungen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass‐Schleusen, Tribünen, Rasen‐ und
Bodenschutzsysteme, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Möbel sowie mobile Sanitär Systeme.

Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt‐ und CAD‐Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter www.eps.net.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

PE-Folie von allbuyone: die umweltschonende Abdeckfolie im Eventbedarf und Baustellenbedarf

 

Wasserresistente PE-Folie finden Sie bei uns in zwei Varianten: in schwarz oder transparent zu je 4 x 50 m mit einer Stärke von ca. 100 µ oder in schwer entflammbarer Qualität nach DIN 4102 B1. Diese milchig weiße PE-Folie besitzt eine Stärke von ca. 200 µ und wird in 4 x 25 m geliefert. Beide Abdeckfolien sind frei von Weichmachern und deshalb trotz der Beständigkeit gegen Wasser, Witterung und Chemikalien grundwasserneutral und recyclingfähig. Im Veranstaltungsbedarf dienen die PE-Folien hauptsächlich als zuverlässige Abdeckfolie für empfindliche Bühnentechnik und Cases sowie als schützende Unterlage für Bodenbeläge. Neben der Verwendung als (professionelle) Tischfolie wird die PE-Folie auch im Baustellenzubehör benutzt: als Dampfbremse schützt sie wirkungsvoll vor Feuchtigkeits- und Schimmelbildung am Bau. Im Gartenbau dient die PE-Folie zudem als robuste Teichfolie.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Open Air „DAS FEST“ steigt auch 2013 mit Produkten von allbuyone

DAS FEST 2013

DAS FEST 2013

Krailling, August 2013: Vom 19. bis 21. Juli feierten auch dieses Jahr wieder über 250.000 Besucher „DAS FEST“ auf der Günther – Klotz – Anlage in Karlsruhe. Das Festival für Jung und Alt lockte Musikfans mit Topacts wie den Sportfreunden Stiller, Leslie Clio, den Söhnen Mannheims und vielen mehr. Die Münchner Eventausstatter von allbuyone waren wieder als Dienstleister dabei!

allbuyone verleiht dem FEST sein besonderes Aussehen
Die Organisatoren des Festivals, die DAS FEST GmbH Karlsruhe, bestellten auch 2013 wieder große Mengen an Veranstaltungsbedarf bei allbuyone. So wurden sämtliche DAS FEST Bühnenbanner, Bauzaunfelder und Fahnen sowie die Beschilderung zur Besucherinformation von allbuyone im Digitaldruckverfahren produziert und rechtzeitig ans Veranstaltungsgelände geliefert. Auch viele bekannte Sponsoren, wie zum Beispiel IKEA, VW oder die Volksbank, ließen sich ihre Bauzaunbanner und -fahnen von allbuyone anfertigen. Ganz individuelle Sponsorennetze bestellten Yellow Maps und der Weissenhäuser Strand; Peterstaler gab sogar ein speziell konfektioniertes Kabelbrückenbanner bei allbuyone in Auftrag. Neben diesen Spezialanfertigungen wurden natürlich auch Veranstaltungsbasics wie diverse Verbrauchsmaterialien und Gaze in verschiedenen Farben an DAS FEST geliefert.

DAS FEST für alle – mit allbuyone
DAS FEST, das sich als ganz besonderes Musikevent für alle Bevölkerungsschichten sieht,findet bereits seit 1985 jährlich in Karlsruhe statt. Verschiedene Bereiche für Kinder und Familien sowie der exklusive FEST Cup für Skate- und Fingerboarder, runden das Festivalprogramm zusätzlich ab. Die individuellen Produkte von allbuyone betonten das besondere Flair von DAS FEST und garantierten den Besuchern ein Kulturspektakel der Extraklasse!

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Take the Crown Tour 2013

Bühnenbarrikaden

Bühnenbarrikaden

eps auf Tour mit Robbie Williams durch Europa und Skandinavien

Und er kann es noch immer. Robbie Williams überzeugt auf seiner aktuellen „Take the Crown“ Tour durch Europa und Skandinavien nicht nur die Fans von seiner Qualität als Entertainer. Ebenfalls wieder mit dabei ‐ und zwar sowohl Tourbasis als auch als örtlicher Lieferant ‐ Infrastrukturdienstleiser eps.

425 Meter schwarze und silberne GIGS Bühnenbarrikaden plus Sonder‐ und Kurvenelemente von eps sind aktuell mit Robbie Williams auf Tournee. Sie kommen insbesondere als sichere Abgrenzung des Bühnenbereiches, des Front of House (FoH) und der Delay Tower im Zuschauerbereich zum Einsatz.
Die verschiedenen Zusatzteile der GIGS Serie ermöglichen es, komplizierte Bühnenverläufe und sogenannte Catwalks, wie aktuell bei der „Take the Crown Tour“, optimal abzugrenzen: Varios und Flexcorner speziell für Umbauungen und Ecken, Access Gates und Multicore Durchlässe als Durchgänge für Sicherheitskräfte und Kabelbrücken.
Neben den Barrikaden sind auch passende eps Einlassschleusen aus der GIGS Serie mit auf Tour. Sie regulieren den Ein‐ und Auslass der sogenannten „Superfan‐Zone“ im Bühnenbereich. Insgesamt 14 Stück der eps Zugangselemente sind pro Show eingeplant.
Als drittes „eps Crew‐Mitglied“ sind 280 Meter Kabelschutzbrücken auf der „Take the Crown“ Tour dabei. Das eingesetzte System besteht aus XXL Kanälen die einfach zusammengesteckt und beliebig erweitert werden können. Sie eignen sich ideal, um besonders umfangreiche Kabelbäume sicher zu umhüllen und um Stolperfallen im Infield und Backstagebereich zu beseitigen. Besonders flache Anrampungen machen die XXL Kabelbrücken trotz ihrer Höhe bequem und sicher für Gabelstapler und LKWs befahrbar.

Neben dem Tourequipment liefert eps an vielen Veranstaltungsstätten zusätzliches Material für die aktuelle Robbie Williams Tour. Unter anderem kommen Rasenschutzsysteme wie Terraplas, Bodenschutzsysteme wie Arena Panels, Absperrungen wie Polizeigitter (POL), Mannesmann (auch Hamburgergitter genannt) und Mobilzaun, zusätzliche Einlassschleusen und Produktionsfahrzeuge wie Gatoren oder Club Cars zum Einsatz. Die zusätzliche Infrastruktur wird von den jeweiligen eps‐Töchtern vor Ort abgewickelt.

Letzte Stationen der aktuellen „Take the Crown“ Tour in Europa und Skandinavien sind am 13.08. in Zagreb (Kroatien), am 16.08. in Zürich (Schweiz), am 20.08. in Tallinn (Estland) sowie abschließend am 25.08. in Stavanger (Norwegen).

eps war bereits 2006 mit Robbie Williams auf Tournee: hier waren unter anderem die GIGS Bühnenbarrikaden als Wellenbrecher und das Rasenschutzsystem Terraplas als Tour‐Mitglied am Start.

Die eps Gruppe, mit Unternehmen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass‐Schleusen, Rasenschutzsysteme, Tribünen, Möbel, Schwerlastfahrstraßen, Container, Zelte sowie mobile Sanitärsysteme für Kunden aus dem Event‐, Militärund Baubereich.

Weitere Informationen unter www.eps.net .

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Neu im eps Programm: Schrammborde

eps Schrammborde

eps Schrammborde

Ein Zusatzprodukt speziell für den Einsatz im Eventbereich

Gesehen hat sie jeder schon einmal – diese rot‐weißen Kunststoff‐Absperrungen am Straßenrand ‐ insbesondere bei Sport‐ oder Promotionevents. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, die Verkehrsführung vorübergehend neu zu gestalten. Der Fachbegriff für diese flexiblen Leitelemente lautet „Schrammborde“. Infrastrukturdienstleiser eps führt dieses praktische Zusatzprodukt ab sofort in seinem Portfolio.

Die eps PVC Schrammborde sind ein einfaches und gleichzeitig funktionelles Stecksystem, das aus roten und weißen Kunststoffelementen besteht. Die farbliche Signalwirkung wird durch serienmäßige Reflektoren verstärkt, die speziell bei Dunkelheit einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt mit sich bringen. eps Schrammborde werden in der Regel unbefüllt geliefert und können somit effizient und zügig aufgebaut werden. Als flexible Gliederkette sind die einzelnen Elemente bis zu 90° zueinander abwinkelbar. Dadurch passen sie sich Straßenzügen problemlos an und sichern jegliche Hindernisse zuverlässig ab. „Für zusätzliche Standfestigkeit empfehlen wir unseren Kunden die einzelnen Elemente nach Aufbau mit Wasser zu befüllen,“ erklärt Projektleiter Moe Omar von der eps gmbh.

Aktuellster Einsatz der eps Schrammborde war die Veranstaltung „Oper für Alle“ auf dem Münchner Max‐Joseph‐Platz vor der Bayerischen Staatsoper. „Die Leitwandelemente wurden als temporäre Fahrbahnkennzeichnung eingesetzt, um die Einfahrt in die Tiefgarage deutlich zu markieren und den Publikumsbereich von der Fahrstraße sicher abzugrenzen“, erläutert Omar weiter. Neben den Schrammborden kamen bei der Kulturveranstaltung vom 23. bis 29. Juli außerdem gut 50 m² des eps Bodenschutzsystems Remopla zum Einsatz. Auftraggeber Gemini Quint aus Wien zeigte sich rundum zufrieden mit den Produkten und der Leistung der eps gmbh.

Die eps Gruppe, mit Niederlassungen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass‐Schleusen, Tribünen, Rasen‐ und Bodenschutzsysteme, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Möbel sowie mobile Sanitärsysteme. Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt‐ und CAD‐Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter www.eps.net.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Extreme Action bei den X Games München 2013 – ausgestattet von allbuyone

X Games München 2013

Krailling, Juli 2013: Vom 27. bis 30. Juni verwandelte das Megaevent des Extremsports den Olympiapark München in eine riesige Actionarea für die besten Skateboarder, BMXer, Mountainbiker, Rallycar- und Motocrossfahrer der Welt: Die X Games fanden vor 100.000 begeisterten Fans erstmals in Deutschland statt – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von allbuyone!

allbuyone prägt das individuelle Aussehen der X Games
Der Veranstalter der X Games München, die Olympiapark München GmbH, vertraute für die Premiere ganz auf das Know-How und das besondere Produktsortiment des Eventausstatters allbuyone. Besonderer Hingucker der Games war das 130 m lange und über 20 m hohe Werbenetz inklusive passgenauer Durchgänge und Schrägen als eindrucksvolle Verkleidung der Big Air Rampe mitten im Olympiasee. Auch für die Tribünen der Ford RallyCross Challenge fertigte allbuyone eine 130 m lange und 8 m hohe Verkleidung an sowie unzählige maßgeschneiderte Banner für Kicker, Rampen und Start- bzw. Zielbögen beim Slopestyle Mountainbike Parcours. Über 5 km bedrucktes Endlosvlies wurden um das ganze Eventgelände herum auf Bauzäunen und Absperrgittern als Sichtschutz angebracht. Insgesamt produzierte allbuyone für die X Games über 12.000 m² Werbebanner und Werbenetze innerhalb weniger Tage. 80 Hissfahnen, 600 m² bedruckte Infoschilder und 2000 lfm Absperrband rückten das schwarz-gelbe Veranstaltungslogo im gesamten Olympiapark ins Blickfeld von Fans und Athleten. Zum Schutz vor Regen und anderen Umwelteinflüssen wurden Teile des Olympiabergs und alle Rampen mit 11.000 m² schwarzer PE-Folie abgedeckt. Für die Siegerpodeste lieferte allbuyone bedruckte Aufkleber mit Scratchlaminat. Die Motocrossevents wurden mit insgesamt 150 Crashpads aus nicht-brennbarem Glasgewebe nach DIN 4102 A2 ausgestattet, um ein sicheres Rennen zu garantieren. Natürlich durften auch nützliche Basics wie bedruckte Warnwesten für die Crew oder mehr als 40.000 Kabelbinder bei einer Veranstaltung dieser Größe nicht fehlen.

Höher, schneller, weiter: X Games und allbuyone
„Es war uns eine große Ehre, das Branding der ersten X Games in München produzieren zu dürfen“, erklärt Hannes Reinhardt, Projektmanager bei allbuyone. „Unser Team ist mit den Anforderungen solcher Sportevents bestens vertraut und sorgte dafür, dass die auffällig bedruckten Banner den Besuchern der X Games noch lange in Erinnerung bleiben werden. Genau wie für die teilnehmenden Topathleten gilt für uns das Motto: Geht nicht, gibt´s nicht!“
Ursprünglich wurde das Megaevent 1995 vom amerikanischen TV-Sportsender ESPN entwickelt, um Zuschauern auf der ganzen Welt verschiedene Extremsportarten näherzubringen. Für die Deutschlandpremiere der X Games in München wurde sogar eigens der Mountainbike Slopestyle als neue Disziplin ins Leben gerufen – eine doppelte Ehre für die bayerische Hauptstadt. Noch bis 2015 wird sich hier die Weltspitze des Extremsports miteinander messen. München und allbuyone stehen dafür natürlich schon bereit!

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ mit Produkten von allbuyone ausgestattet

Radrennen rund um den Finanzplatz

Krailling, Juni 2013: Am 1. Mai trafen sich wieder hunderte begeisterte Radfahrer, um am beliebten Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ teilzunehmen. allbuyone war mit einer großen Auswahl an Veranstaltungsprodukten dabei.

allbuyone liefert Verbrauchsmaterialien und mehr
Die Organisatoren des Radrennens vertrauten auf das Know-How und das umfassende Sortiment der Münchner Eventausstatter. Bei der jährlichen Sportveranstaltung erlebten Fahrer und Besucher eine professionelle Darbietung. Neben essentiellen Produkten, wie über 1000 Startnummern für die Sportler, mehr als 30.000 Kabelbindern in verschiedenen Größen und dem Zielturmbanner bekam das Event mit werbewirksamen Drucken von allbuyone das richtige Flair. So konnten sich Sponsoren auf großen Werbebannern, Hohlkammerplatten sowie bedruckten, aufblasbaren Torbögen werbewirksam präsentieren.

Radrennen mit Tradition
Das Radrennen wurde bereits 1962 ins Leben gerufen, um den damals neu gebauten Henninger Turm als Wahrzeichen der Stadt zu etablieren. Seither erfreut sich das Event jährlich großer Beliebtheit. Die Veranstalter, die Gebrüder Moos Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH, möchten besonders Jugendliche und Breitensportler für das Radrennen begeistern. „Es ist uns eine Ehre, diese traditionsreiche Sportveranstaltung unterstützen zu dürfen und wir freuen uns, dass die Veranstalter so großes Vertrauen in die Qualität unserer Produkte und unseres Serviceangebotes setzten“, erklärt Hannes Reinhardt, Projektleiter bei allbuyone.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Auf geht’s in den Festivalsommer 2013 – natürlich mit allbuyone!

Rock am Ring 2013

Krailling, Juni 2013: Die ersten heißen Tage deuten schon darauf hin: Der Festivalsommer 2013 ist da und damit auch die Freude über unzählige Tage voller Musik, Spaß und Sommerfeeling. Die Münchner Eventausstatter von allbuyone liefern erneut die verschiedensten Produkte und Eventzubehör an Festivals im In- und Ausland.

Spezialanfertigungen für ganz besondere Festivals

Nicht nur die Festival Klassiker im deutschsprachigen Raum, wie Rock am Ring, das Hurricane, das Gurtenfestival oder das Novarock, vertrauen erneut auf die besondere Produktvielfalt und Branchenkenntnis von allbuyone, sondern auch Festivals im europäischen Ausland, wie zum Beispiel das Szigit Festival in Ungarn oder das Way out West in Schweden. allbuyone hatte bereits 2012 speziell für Festivals PA-Wings mit einem Rahmen aus Klettband konstruiert, der rasch vom Boden aus abziehbar ist und somit bei größerer Windeinwirkung zur Sicherheit auf Festivals beiträgt. PA-Wings werden mittels Ösen und Gummispannern fixiert, um deren optimale Stabilität zu garantieren. Auch im umfangreichen Onlineshop von allbuyone finden Kunden zahlreiche Artikel, die die Sicherheit von Mitarbeitern und Eventbesuchern deutlich erhöhen.

Kein Festival ohne die Profis von allbuyone

Die Münchner Eventausstatter sind mittlerweile ein fester Partner für große und kleine Festivals aller Art – auch wenn die Bestellung in letzter Sekunde eintrifft oder dringend Nachschub benötigt wird. „Wir kennen die Anforderungen, die die Organisation von Musikfestivals an Materialien und Crew stellt und können daher schnell reagieren. Gleichzeitig sind wir immer auf der Suche nach Innovationen, die die Sicherheit oder auch die besondere Atmosphäre auf der Veranstaltung verbessern“, erklärt Hannes Reinhardt, Projektleiter bei allbuyone.

Posted in News | Kommentare deaktiviert

Dienstleister eps mit neuer Webseite online

Mobile Version der neuen eps Webseite

Neue Unterteilung in Event – Militär – Baubranche und vieles mehr…

Sieben Jahre hat uns die alte eps Webseite gute Dienste geleistet. Aber jetzt wurde es höchste Zeit für eine umfassende Überarbeitung – vor und hinter den Kulissen.
Die neue Einteilung und Visualisierung unserer Geschäftsfelder Event – Militär – Bau stand für uns dabei im Vordergrund. Übersichtlich und benutzerfreundlich sollte der neue Webauftritt sein und für mehr Transparenz über den Service und die Dienstleistungen der gesamten eps Gruppe bringen.
Wir hoffen, es ist uns gelungen und Ihnen gefällt unsere neue Homepage. Wir freuen uns auf Ihr Feedback, aber auch über Hinweise sind wir dankbar, sollte etwas auf der Seite noch nicht perfekt funktionieren.

Einstieg unter www.eps.net – Einteilung in drei Geschäftsfelder
eps hatte bereits in den neunziger Jahren ihren Ursprung im Live-Entertainment-Bereich. Dennoch konnten wir uns seit vielen Jahren auch in weiteren Branchen mit unseren Servicedienstleistungen einen guten Namen machen. So bedient eps, neben dem klassischen Eventbereich, inzwischen auch Kunden aus dem Militär sowie der Baubranche.
Um unseren Kunden aller drei Gruppen passende Inhalte und Informationen bieten zu können, haben wir den neuen eps Webauftritt in drei eigenständige, branchenspezifische Unterseiten gegliedert.

Navigation nach Regionen und Sprachen
Unser weltweites Netzwerk an eps Niederlassungen kann sich sehen lassen. Dennoch arbeiten wir stets nach der Idee „think global – act local“, um den Ansprüchen und Bedürfnissen unserer örtlichen Kunden und Partner gerecht zu werden. Mit dem Ziel diesen Service weiter auszubauen, bieten wir auf unserer neuen eps Webseite Auswahlmöglichkeiten nach Region und Sprache an. Gleichzeitig kann der User immer wieder über einen „WELTWEIT“ Reiter zum Gesamtangebot der eps Gruppe gelangen, um sich über das internationale Angebot zu informieren.
Und wie wir uns selber kennen, werden in naher Zukunft wohl noch weitere Sprachen folgen.

Mit www.eps.net unterwegs
Damit unsere Besucher künftig auch „unterwegs“ die eps Webseite gut lesen können, nutzen wir ab sofort ein sogenanntes „Responsive Layout“. Das heißt, die Oberfläche passt sich automatisch an die Größe des jeweiligen Bildschirms an, was dem User eine optimale Bildschirmdarstellung bietet und zudem eine angenehme Navigation ermöglicht – auch auf Tablets oder Smartphones.

Intelligente Suchfunktion auf www.eps.net
Probieren Sie doch mal unsere integrierte Schlagwortsuche auf der neuen eps Webseite aus. Einfach den gesuchten Begriff/Produkt/Service in das Suche-Feld oben links eingeben und schon erhalten Sie Suchergebnisse gruppiert nach Treffern z.B. in Produkten, Newsbeiträgen oder Downloads.

www.eps.net „backstage“ auf dem neuesten Stand
Auch hinter der Nutzeroberfläche der neuen eps Webseite haben wir einiges verändert. Von optimierten URLs bis zu intelligenten Verlinkungen. Alles für eine einfachere und schnellere Seitennutzung. Interessierte dürfen die Details gerne in unserem Quelltext nachlesen. Ansonsten sei noch anzumerken, dass bestehende Verlinkungen natürlich weiterhin funktionieren – nur eben auf der neuen Seite.

Kontakte zu eps – weltweit
Der persönliche Kontakt zu Kunden und Geschäftspartnern gehört von Beginn an zu den Leitbildern von eps. Daher lag es auf der Hand, dass wir unsere Mitarbeiter nach Zuständigkeitsbereich und mit vollständigen Kontaktdaten auf der neuen Webseite integrieren. Schließlich sind sie unser Aushängeschild und Ihre direkten Ansprechpartner wenn es um Servicedienstleistungen von eps geht.

Die eps Gruppe, mit Unternehmen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Rasenschutzsysteme, Tribünen, Möbel, Schwerlastfahrstraßen, Container, Zelte sowie mobile Sanitär Systeme für Kunden aus dem Event-, Militär- und Baubereich.

Weitere Informationen unter www.eps.net.

Posted in News | Kommentare deaktiviert